W I R

Unser Literatur Treff Grünau 
schafft sich Möglichkeiten zur kulturellen Betätigung, zum kognitiven Austausch und gegenseitigem Kennenlernen.
Die enge Zusammenarbeit mit Grünauer Autoren soll außerdem das Wissen über und die Bindung 
an den eigenen Stadtteil Leipzig Grünau festigen und so das ganz persönliche Engagement für Grünau wecken. 
Das Organisationsteam und die jeweiligen Gastgeber arbeiten ehrenamtlich. Öffentliche Lesungen finden am 2. Mittwoch
d. M. um 15.15 Uhr statt. Die Autorengruppe trifft sich am 4. Dienstag des Monats. Foto Herr Kayser. 2017.

















ebenfalls im Organisationsteam     Jürgen Fuchs    |    Beate Bühner    |    Axel-P. Teichert   |   Elke Fisser   |   Hartmut und Sigrid Tympel   | Christine Kayser   |   Marianne Mieder   |   Dieter Langer

                                         Kontakt     Silke Heinig            mail     heinig-leipzig@gmx.net

Eine langfristige Kooperation mit der AWO ermöglicht die Nutzung der Begegnungsstätte Stuttgarter Allee 18. 

Literatur Treff Grünau ist im monatlichen Stadtteilmagazin Grün As und der online-Ausgabe vertreten.

Nutzungsvereinbarung zwischen AWO Kreisverband Leipzig-Stadt und Literatur Treff Grünau vom 09.08.2017.
Zur Durchführung der öffentlichen Lesung und des internen Autorentreffs werden die Räumlichkeiten der AWO Begegnungsstätte Stuttgarter Allee 18 zweimal monatlich mittwochs von 15 bis 17 Uhr zur Verfügung gestellt. Die terminlichen und inhaltlichen Absprachen werden im Voraus im Dreimonatsrhythmus getroffen. Die Benutzerordnung ist zur Kenntnis gegeben und ist von den Nutzern und deren Gästen einzuhalten.Die Mitglieder des Literatur Treff Grünau sind eine freiwillige Interessengemeinschaft. Die Besucher der Lesungen ordnen sich als Gäste der Haus- und Nutzerordnung unter. Durch sie verursachte Schäden werden durch die Haftpflichtversicherung des Verursachers entschädigt. Die Besuche der Lesungen sind freiwillig und erfolgen auf eigenes Risiko. Nur schuldhaftes Zuschadenkommen eines Besuchers wird durch die Haftpflichtversicherung des Verursachers abgegolten. Darüber hinaus gehende Haftung wird nicht übernommen.